Logo

  Startseite  
  Aktuelles  
  Vorstand & Verein  
  Anlage  
  Gartenordnung  
  Chronik  
  Impressum  
  Datenschutz  
     
  Wissenwertes:
Bauernregeln
Bäume für Ihren Garten
Baumschnitt
Bitte beachten
Gartenkalender
Laubgehölze
Rezepte
Tipps und Tricks
Wasser sparen
Archiv
 
     
  Bei Anfragen bez├╝glich der Anmietung des Vereinsheims bitte Herrn Klaus Thorn kontaktieren: 0151 17237126.  

clubheim

 

Hinweise rund um die Anlage des Kleingärtner Vereins Saarlouis-Roden e.V.

 

A N O R D N U N G

Liebe Gartenpächterinnen und Gartenpächter.

In den letzten 4 Wochen gab es speziell an den Wochenenden erhebliche und wiederkehrende Beschwerden von Anwohnern sowie diverse Polizeieinsätze.
Es wurden bis in die Morgenstunden lautstarke Gartenpartys gefeiert, ohne Einhaltung der Nachtruhe.
Das ist ziemlich rücksichtslos und das können und werden wir auf keinen Fall dulden.
Gemäß § 1 Immissionsschutzgesetz sind Menschen grundsätzlich vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Geräusche zu schützen. Das gilt auch in einer Kleingartenanlage und natürlich auch gegenüber den Anwohnern der Lorisstraße.

Daher gilt ab sofort folgende Anordnung:

  • Jede Gartenparty (Grillfest, Geburtstagsfeier, Familientreffen usw.) ist mit einer Personenzahl ab 10 Personen im Büro oder telefonisch bei der 1. Vorsitzenden anzumelden mit Namen und Gartennummer.

  • Ruhezeiten sind von 22 Uhr bis 6 Uhr (Nachtruhe) sowie von 13 Uhr bis 15 Uhr (Mittagsruhe) einzuhalten. Das heißt: Musik ist auf Zimmerlautstärke zu reduzieren. Laute Gesänge und Ruhestörung allgemein ist zu unterlassen und ist untersagt. Feuerwerk muss bei der entsprechenden Behörde angemeldet werden und nur nach Genehmigung durch diese gestattet. Musik und Unterhaltung dürfen außerhalb des Gartens ab 22 Uhr nicht mehr wahrnehmbar sein.
    Ruhestörung ist eine Ordnungswidrigkeit und kann mit einer Geldbuße belegt werden.
  • Geräte und Maschinen dürfen nur werktags (Montag bis Samstag) zwischen 7 und 20 Uhr betrieben werden. Sonntags und feiertags ist die Benutzung verboten (sh. auch unsere Gartenordnung).
    Der Vorstand wird verstärkt Kontrollen durchführen!

 

Jeder Pächter.in ist für seinen Garten verantwortlich, auch wenn er für Familienmitglieder diesen für Feiern frei gibt.

Bei Nichteinhaltung und Zuwiderhandlung wird der Pächter.in zur Rechenschaft gezogen und muss mit Konsequenzen (Abmahnung; Kündigung) rechnen.

Ich appelliere an Sie! Nehmen Sie Rücksicht auf die Gartennachbarschaft und auf die Bewohner der Lorisstraße.

Saarlouis, Juli 2021
W. Zerbst
1. Vorsitzende

 

 

Parken in unserer Anlage

Sehr geehrter Gartenpächter,

unser gesamtes von der Stadt Saarlouis gepachtetes Vereinsgrundstück liegt in einem Trinkwasserschutzgebiet I (höchste Schutzstufe). Wir dürfen nochmals eindringlich auf unsere Gartenordnung verweisen. Das Befahren der Wege in der Anlage ist mit Kraftfahrzeugen, Mopeds und Motorrädern nicht erlaubt. Dies gilt natürlich auch für Ihre Gäste. Eine Ausnahme besteht für das Befahren der Seitenwege durch Gartenpächter nur zum Ein- und Ausladen von z.B. Geräten. Danach ist das Fahrzeug sofort wieder aus der Anlage zu entfernen. Das Parken in der Anlage ist für Gartenpächter und besonders auch für denen Gäste nicht gestattet. Ausserdem gilt in der gesamten Anlage Schritt-Geschwindigkeit bzw. max 30 km/h. Den Anordnungen der Vorstandsmitglieder ist Folge zu leisten. Ein wiederholtes Zuwiderhandeln kann zur Kündigung der Mitgliedschaft führen.

 

 

Gartenneuvergabe

Wir weisen alle Gartenpächter nochmals darauf hin, dass eine Gartenneuvergabe bei Gartenaufgabe nur über den Vorstand erfolgt und nur so rechtsgültig ist.

Saarlouis im Juni 2021
Der Vorstand